Das Gewächshaus der Lesebändchen

Das Gewächshaus der Lesebändchen

Oben auf einem Hügel gelegen, erhebt sich über Libropolis ein gläsernes Gebäude. Egal, welches Wetter in Libropolis herrscht, in diesem Bauwerk, das fast so hoch ist wie Castle Hay, herrscht stets feuchtwarmes Klima. Denn unter diesen Bedingungen wachsen sie am besten: die Lesebändchen, die ganz besonderen Büchern vorbehalten sind. Anders als gewöhnliche Lesebändchen können sie ganz genau spüren, ob ein Mensch über bibliomantische Fähigkeiten verfügt.

Lange hat sich vor allem Gunvald Åhlander liebevoll um die Aufzucht und Ernte der Bändchen gekümmert. Als die Adamitische Akademie ihn ermordete, verlor der Widerstand einen wichtigen Mitstreiter.